Willkommen bei Network & Security     remoteshell-security.com
Partnerseiten
login.php?sid=bff73058ad99714d03efbe8efa497c98 profile.php?mode=register&sid=bff73058ad99714d03efbe8efa497c98 faq.php?sid=bff73058ad99714d03efbe8efa497c98 memberlist.php?sid=bff73058ad99714d03efbe8efa497c98 search.php?sid=bff73058ad99714d03efbe8efa497c98 index.php?sid=bff73058ad99714d03efbe8efa497c98

Foren-Übersicht » Microsoft Betriebssysteme » ACLs via Batch-Script vollautomatisiert setzen
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
ACLs via Batch-Script vollautomatisiert setzen
BeitragVerfasst am: 26.05.2007 19:52 Antworten mit Zitat
duddits
Anmeldedatum: 03.01.2006
Beiträge: 569
Wohnort: /proc




Hallo zusammen,

ansich ist das Problem ganz einfach zu lösen:
CACLS C\:beispiel.exe /D %username%

doch das Problem in diesem Szenario ist, das ich immer noch mit J diesen Vorgang bestätigen muss Shocked , ich möchte aber einfach nur das Script starten ohne eine Bestätigung durchzuführen.

Habe bis jetzt noch nichts finden können.
Ich hoffe einer von euch hier weiß Rat Idea

Gruß
Daniel

_________________
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Jabber ID: duddits@amessage.info
Webseite: http://www.remoteshell-security.com
Weblog: http://blog.remoteshell-security.com
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Jabber ID
BeitragVerfasst am: 26.05.2007 20:17 Antworten mit Zitat
Cerox
Anmeldedatum: 31.12.2005
Beiträge: 782
Wohnort: Engelskirchen




Hi,

ich konnte in der Hilfe von cacls jetzt keine Option finden, die die Bestätigung mit y oder j (je nach Sprache der Windows-Version) umgeht.

Ich würde das Problem daher folgendermaßen umgehen:

Code:
CACLS C\:beispiel.exe /D %username% <ack.txt


Inhalt der Datei "ack.txt" ist entweder ein "j" oder ein "y" (je nach Sprache der Windows-Version).

Habs gerade getestet; funktioniert wunderbar.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BeitragVerfasst am: 27.05.2007 11:53 Antworten mit Zitat
duddits
Anmeldedatum: 03.01.2006
Beiträge: 569
Wohnort: /proc




Hi,

cool aber ich habe schon eine andere Lösung:^^
Code:
echo j | cacls C:\Beispiel.exe /C /D %username% /E >nul 2>nul


Die beiden letzten Umleitungen dienen der Unterdrückung von Fehler oder anderen Meldungen,

mfg duddits

_________________
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Jabber ID: duddits@amessage.info
Webseite: http://www.remoteshell-security.com
Weblog: http://blog.remoteshell-security.com
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Jabber ID
ACLs via Batch-Script vollautomatisiert setzen
Foren-Übersicht » Microsoft Betriebssysteme
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  


Forensicherheit

Powered by phpBB © 2001-2004 phpBB Group
phpBB Style by Vjacheslav Trushkin
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


remoteshell-security.com | Partner | Boardregeln | Impressum