Willkommen bei Network & Security     remoteshell-security.com
Partnerseiten
login.php?sid=5a1bf7de59b0d02eac5f73a8b6c725aa profile.php?mode=register&sid=5a1bf7de59b0d02eac5f73a8b6c725aa faq.php?sid=5a1bf7de59b0d02eac5f73a8b6c725aa memberlist.php?sid=5a1bf7de59b0d02eac5f73a8b6c725aa search.php?sid=5a1bf7de59b0d02eac5f73a8b6c725aa index.php?sid=5a1bf7de59b0d02eac5f73a8b6c725aa

Foren-Übersicht » Microsoft Betriebssysteme » Win XP - Überwachungsfunktionen
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
Win XP - Überwachungsfunktionen
BeitragVerfasst am: 04.01.2006 16:30 Antworten mit Zitat
Rebellion
Anmeldedatum: 04.01.2006
Beiträge: 151
Wohnort: %systemroot%




Da viele Daten an Microsoft gesendet werden, poste ich hier mal ein kleines Tutor, was diese Überwachungsfunktionen sind und wie man diese deaktiviert.

M$ Windows XP - Überwachungsfunktionen

WindowsUpdate
Das WindowsUpdate schickt Informationen über den PC an Microsoft, um eventuell in Frage kommende Updates zu ermitteln. Was allerdings genau übermittelt wird ist nicht klar.

Automatische Fehlerbenachrichtigung
Die automatische Fehlerbenachrichtigung sendet eine eMail an Microsoft, wenn ein Fehler oder Programmabsturz im System aufgetreten ist, damit die Entwickler sich diesem Problem annehmen können. Was allerdings genau übermittelt wird ist nicht klar.

Uhrzeitsynchronisation
Die Uhrzeitsynchronisation fragt über einen Internetserver die aktuelle Uhrzeit ab und gleicht damit die interne Systemuhr der Zeit des Servers an. Was allerdings genau übermittelt wird ist nicht klar.

MediaPlayer
Der MediaPlayer hat einige integrierte und standardmäßig aktivierte Funktionen, für deren Benutzung eine Kontaktaufnahme mit Microsoft unerlässlich ist, auf die man aber in den meisten Fällen ohne weiteres verzichten kann und auch sollte.

Internet Explorer
Der Internet Explorer ist schon von Haus aus für eine Kontaktaufnahme mit Microsoft prädestiniert, da für seine Nutzung eine Internetverbindung eigentlich Vorraussetzung ist und der Browser somit normalerweise in keiner Firewall gesperrt ist (außer es wird ein Konkurrenzprodukt bevorzugt) und alleine schon deswegen sollten alle vorhandenen Optionen zur Kontaktaufnahme unterbunden werden.

ALEXA deaktivieren
ALEXA ist eine Art Spyware und überwacht das komplette Surfverhalten des Users, um die so genannten „Verwandten Links“ zu finden. Dabei werden unter anderem die IP-Adresse, die vollständige URL der besuchten Seiten, allgemeine Informationen über den Browser, eine eindeutige ALEXA-Cookie-Nummer und der Zeitpunkt der Aufzeichnung an Microsoft übertragen.

MS Benutzer entfernen
Microsoft hat einen so genannten Support-User fest ins System integriert, der über die Remote-Funktion auf den Rechner Zugriff hat. Ob und in welche Umfang Microsoft über diesen Account wirklich Zugriff auf das System hat ist allerdings nicht klar.

Messenger entfernen
Wer den Messenger nicht benötigt, sollte ihn komplett entfernen, da auch dieser Daten an Microsoft sendet - selbst wenn er nicht genutzt wird. Wer sich nicht sicher ist, ob er den Messenger später einmal benötigen sollte, kann auch einfach die Datei msmsg.exe im Ordner WINDOWS\MESSENGER in msmsg.exealt umbenennen – damit wird der Messenger deaktiviert.

RegDone ausführen
Bei jeder Verbindung mit dem Internet wird das System von einem „Roboter“ von Microsoft überprüft und das so lange, bis der RegDone-Wert in der Registry auf 1 gesetzt ist - das geschieht normalerweise mit dem ersten WindowsUpdate. Welche Daten der „Roboter“ allerdings abfragt und an Microsoft übermittelt ist nicht klar.

MS Firewall deaktivieren
Die integrierte Firewall sollte unter allen Umständen deaktiviert werden, da sie ziemlich sicher keinerlei Verbindungen zu Microsoft blockieren wird, selbst wenn dies erwünscht sein sollte.

Aktivierung testen
Mittels dieses Befehls kann man überprüfen, ob die Windowsinstallation bereits Aktiviert ist oder nicht. Während der Eingabe des Befehls sollte man nicht online sein, da sonst Daten an Microsoft übertragen werden.

Gemeinsame Dateien „entfernen“
Im Explorer und auch im Netzwerk werden Verknüpfungen zu den so
genannten Gemeinsamen Dateien angezeigt, mittels denen man auf alle Eigene Dateien-Ordner und alle Shared-Ordner aller Benutzer-Konten dieses Computers zugreifen kann.

M$ Windows XP - Überwachungsfunktionen DEAKTIVIEREN

WindowsUpdate
Systemsteuerung > System > Erweitert >
Automatisches Update = AUS

Automatische Fehlerbenachrichtigung
Systemsteuerung > System > Erweitert > Fehlerberichterstattung >
Fehlerberichterstattung deaktivieren = AN
Aber bei kritischen Fehlern benachrichtigen = AUS

Uhrzeitsynchronisation
Systemsteuerung > Datum und Uhrzeit > Internetzeit >
Automatisch mit einem Internetzeitserver synchronisieren = AUS

MediaPlayer
Extras > Optionen > Player >
Codecs automatisch downloaden = AUS
Identifikation des Players durch Internetsites zulassen = AUS
Lizenzen automatisch erwerben = AUS

Internet Explorer
Extras > Internetoptionen > Erweitert >
Passives FTP verwenden = AN (wenn DSL vorhanden)
Automatische Überprüfung auf Aktualisierung von Internet Explorer = AUS
Integrierte Windows Authentifizierung aktivieren = AUS

ALEXA deaktivieren
Start > Ausführen > Regedit >
HKEY_LOKAL_MACHINE\Software\Microsoft\Internet Explorer\Extensions\c95fe080-8f5d-112d-a20b-00aa003c157a >
Extensions samt Unterordnern löschen

MS Benutzer entfernen
Systemsteuerung > Verwaltung > Computerverwaltung > Lokale Benutzer und Gruppen > Benutzer > MSSupportuser >
löschen

Messenger entfernen
Start > Ausführen > RunDLL32 advpack.dll,LaunchINFSection %windir%\INF\msmsgs.inf,BLC.Remove

RegDone ausführen
Start > Ausführen > Regedit >
HKEY_LOCAL_MACHNE\Software\Microsoft\WindowsNT\Current Version > RegDone = 1

MS Firewall deaktivieren
Systemsteuerung > Netzwerkverbindungen > Eigenschaften der benutzten
Internetverbindungen > Erweitert >
Internetverbindungsfirewall = AUS

Aktivierung testen
Start > Ausführen > %systemroot%\system32\oobe\msoobe.exe /a

Gemeinsame Dateien „entfernen“
Start > Ausführen > Regedit >
HKEY_LOCAL_MACHNE\Software\Microsoft\Windows\Current Version\Explorer\MyComputer\NameSpace\
DelegateFolders
{59031a47-3f72-44a7-89c5-5595fe6b30ee} komplett löschen

Sonstiges
Systemsteuerung > Verwaltung > Dienste > Automatisches Update -> Starttyp = Deaktiviert
Systemsteuerung > Verwaltung > Dienste > Fehlerberichterstattung -> Starttyp = Deaktiviert
Start > Ausführen > regsvr32.exe /u %windir%\system32\regwizc.dll
Start > Ausführen > regsvr32.exe /u %windir%\system32\licdll.dll
msoobe.exe Port 2869: In zusätzlich installierter Firewall sperren


Und hier noch kurz was zur DSL-Optimierung:

DSL Optimierung
Mittels diesen Einstellungen kann man auch unter Windows XP nochmals einiges aus seiner DSL-Verbindung herausholen, da diese standardmäßig mit angezogener Handbremse konfiguriert wird:

Start > Ausführen > gpedit.msc > Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Netzwerk > QoSPaketplaner >
Reservierbare Bandbreite einschränken > Aktiviert > Bandbreitenlimit(%) auf 0 setzen

Das war's dann Wink
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
BeitragVerfasst am: 04.01.2006 17:00 Antworten mit Zitat
duddits
Anmeldedatum: 03.01.2006
Beiträge: 569
Wohnort: /proc




Hi,

weißt du wie man die Windowstur raußschmeist. Ich weiß zwar das wenn ich sie einmal aktiver und danch beende nicht mehr davon genervt werde aber da muss es doch eine Möglichkeit geben diese entgültik zu deaktivieren.
Ansonsten ein gelungenes Tutorial
mfg duddits
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Jabber ID
BeitragVerfasst am: 04.01.2006 17:06 Antworten mit Zitat
Lukas
Anmeldedatum: 31.12.2005
Beiträge: 257
Wohnort: Wien




Seht euch mal nach dem Tool XP-Antyspy oder so um.
Deaktiviert alle hier besprochenen Spyer.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 04.01.2006 17:10 Antworten mit Zitat
BlackLotus
Anmeldedatum: 04.01.2006
Beiträge: 717
Wohnort: www and 127.0.0.1/localhost




lösch die dateu taurstart.exe im Verzeichnis /Windows/system32

_________________
Eine Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied.

Die Welt wird nicht von denen bedroht die böse sind,sondern von denen die das Böse zulassen.
Albert Einstein

Man kommt nicht aus seiner Haut raus.....,
Nur Schlamm kann das Very Happy

http://blackwiki.bl.ohost.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BeitragVerfasst am: 04.01.2006 17:16 Antworten mit Zitat
duddits
Anmeldedatum: 03.01.2006
Beiträge: 569
Wohnort: /proc




Hi,

ok danke, schon wieder was dazu gelernt

mfg duddits

_________________
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Jabber ID: duddits@amessage.info
Webseite: http://www.remoteshell-security.com
Weblog: http://blog.remoteshell-security.com
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Jabber ID
BeitragVerfasst am: 05.01.2006 00:15 Antworten mit Zitat
Cerox
Anmeldedatum: 31.12.2005
Beiträge: 782
Wohnort: Engelskirchen




Mein Windows ist bis auf eine Einstellung so konfiguriert.

Zitat:
WindowsUpdate
Das WindowsUpdate schickt Informationen über den PC an Microsoft, um eventuell in Frage kommende Updates zu ermitteln. Was allerdings genau übermittelt wird ist nicht klar.


Ich halte es für sehr naiv, das Windows Update zu deaktivieren. Meiner Meinung nach gehört es wie auch Service-Pack 2 zu einem geschützten Windows-System dazu.

Wer etwas weniger Spionage will, kann ja die automatischen Updates ausschalten und sich die Updates manuell von der Microsoft-Homepage herunterladen.

Das mit dem Messenger kann man nicht oft genug sagen - ich habe ihn auch stets deinstalliert. Ich weiß auch nicht warum alle den Messenger nutzen - ich werde auch den Dienst nicht nutzen (d.h. auch nicht mit einem anderen Messenger-Client wie Trillian). Microsoft fängt sicher die ganzen Gespräche ab und untersucht diese.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BeitragVerfasst am: 05.01.2006 13:43 Antworten mit Zitat
DeathAssault
Anmeldedatum: 04.01.2006
Beiträge: 9
Wohnort: gleich neben meinem Hobby




HI,
wegen dem Windows Update Problem ich hab da so ein nettes Tool.
funkt. genau wie das Windows Update nur nervt nicht alle 10 min.
und man muss es manuell starten.
(hatte mal das problem während dem arbeiten macht das Windows update teil alle fenster zu und zwingt mich zum updaten wennst später klickst kommt das teil nach 10 min. wieder omg)

ich frag mal CEROX ob er das uploaden kann ^^

_________________
Bitte zuest CD einlegen, dann anschließen. ;-p
( naja deutsche sprache schwere sprache)
Copyright (C) Linksys 2005
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
BeitragVerfasst am: 05.01.2006 14:09 Antworten mit Zitat
Cerox
Anmeldedatum: 31.12.2005
Beiträge: 782
Wohnort: Engelskirchen




Seit wann nervt das Windows Update Tool alle 10 Minuten?

Also wenn ich Windows einmal komplett aufgesetzt habe mit allen Updates, kommt wirklich nur ab und an mal die Meldung, ob ich die heruntergeladenen Updates nun installieren will.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BeitragVerfasst am: 05.01.2006 15:01 Antworten mit Zitat
DeathAssault
Anmeldedatum: 04.01.2006
Beiträge: 9
Wohnort: gleich neben meinem Hobby




ka das hat mich auch überrascht.
ich hab dann mit dem arbeiten aufgehört und zum zocken nagefangen alle 10 min das teil und minimierte alle fenster. lol

_________________
Bitte zuest CD einlegen, dann anschließen. ;-p
( naja deutsche sprache schwere sprache)
Copyright (C) Linksys 2005
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
BeitragVerfasst am: 05.01.2006 15:09 Antworten mit Zitat
Cerox
Anmeldedatum: 31.12.2005
Beiträge: 782
Wohnort: Engelskirchen




Ja, wenn man die heruntergeladenen Updates nicht installiert, kommt nach einer bestimmten Zeit das Fenster immer wieder um dich zu erinnern.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BeitragVerfasst am: 05.01.2006 15:34 Antworten mit Zitat
DeathAssault
Anmeldedatum: 04.01.2006
Beiträge: 9
Wohnort: gleich neben meinem Hobby




Also der Cerox hat mir netter weise vorgeschlagen das ich euch das tool vorstellen sollte.

Also es ist eigentlich recht simpel einfach entpacken und dann auf PathLoader.hta klicken Liste holen, laden und instalieren das wars. es springt nicht immer hervor stört nicht bei der arbeit etc.


_________________
Bitte zuest CD einlegen, dann anschließen. ;-p
( naja deutsche sprache schwere sprache)
Copyright (C) Linksys 2005
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Win XP - Überwachungsfunktionen
Foren-Übersicht » Microsoft Betriebssysteme
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  


Forensicherheit

Powered by phpBB © 2001-2004 phpBB Group
phpBB Style by Vjacheslav Trushkin
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


remoteshell-security.com | Partner | Boardregeln | Impressum